zurück zur Übersicht

VU+ Duo 4k oder Gigablue UHD Quad 4k

29.12.2018 19:16 0 Kommentare

Die Topseller im direkten Vergleich Der richtige Receiver bildet das Herzstück eines jeden modernen Heimkinos. Doch nicht alle Geräte sind gleich gut und die Entscheidung, welche Box angeschafft werden soll, muss daher immer gut überlegt getroffen werden. Ein Blick in das eine oder andere Forum oder die Beratung in einem Fachgeschäft kann dabei helfen, den perfekten Receiver zu finden, der den eigenen Ansprüchen gerecht wird. Um Ihnen die Entscheidung ein wenig zu erleichtern, haben wir uns zwei der besten Boxen am Markt etwas genauer angesehen. In diesem Testbericht erfahren Sie alle technischen Details der VU+ Duo 4K UHD und der GigaBlue Quad 4K UHD. Zudem zeigen wir Ihnen die Stärken und Schwächen der beiden Boxen und verraten Ihnen, bei welchem Modell Sie die beste Ausstattung und die meisten Schnittstellen für Ihr Geld bekommen.

Die VU+ Duo 4K UHD im Überblick

Die VU+ Duo zählt zu den beliebtesten UHD-Empfängern am Markt. Dabei bietet das Topgerät nicht nur eine große Anzahl an Schnittstellen und Anschlussmöglichkeiten, sondern überzeugt auch durch hochauflösende Bilder und einen leistungsstarken Prozessor. Den Kern des Systems bildet ein 1x DVB-S2X FBC Twin Tuner sowie das populäre Betriebssystem Chromium OS, welches den Download unterschiedlicher Apps und Plug-ins ermöglicht. So lässt sich die Box im Nu erweitern und einfach an die individuellen Bedürfnisse anpassen. Für eine kinderleichte Bedienung sorgen das große und leicht ablesbare LCD-Display sowie die Touchfunktion an der Vorderseite des Geräts. Dank dieses durchdachten Designs können sowohl die Lautstärke als auch der Sendersuchlauf zusätzlich manuell gesteuert werden. Die VU+ ermöglicht zudem die Nutzung des VTi Images und ist überdies in unterschiedlichen Spezifikationen erhältlich. So bietet die VU+ UNO 4K SE lediglich einen DVB-S2 Tuner, die VU+ ULTIMO jedoch satte drei Plug & Play Tuner für DVB-S2/C/T.

Die Gigablue Quad 4K UHD im Überblick

Die GigaBlue Quad 4K ist der erste UHD-Receiver aus dem Hause GigaBlue. Das neue Prestigemodell des Unternehmens punktet dabei, ähnlich wie die DreamBox DM920, mit einer großzügigen Anzahl an Schnittstellen sowie den beiden fest verbauten DVB-S2 Tunern zur uneingeschränkten Twin-Nutzung. Zudem lässt sich die Box dank des zusätzlichen Plug & Play Tunersteckplatzes für DVB-S2, DVB-C oder DVB-T/T2 flexibel erweitern. Im Gegensatz zur Konkurrenz wählte GigaBlue Linux Enigma2 als Betriebssystem. Wie bei der VU+ Duo stehen auch für die GigaBlue unterschiedliche Images, wie zum Beispiel OpenATV 6.3, zur Verfügung. Das neue OpenATV Image beinhaltet dabei zahlreiche Erweiterung wie ein Mediaportal sowie Plug-ins für Webradio, HbbTV, Youtube oder Blu-ray.

Die Topseller im direkten Vergleich

Beide Geräte glänzen in unserem Test mit exzellenter technischer Ausstattung sowie einer soliden Verarbeitung und einfacher Bedienbarkeit. Dennoch weisen die Boxen im direkten Vergleich einige Unterschiede und technische Finessen auf, die für den Kauf des einen oder anderen Receivers sprechen.

Technische Ausstattung

In puncto Hardware ist die VU+ Duo der GigaBlue Quad 4K überlegen. So verfügt die VU+ über einen kraftvollen 2,1 GHz 64 Bit Quad Core Prozessor, der von 2GB Arbeitsspeicher sowie 4GB eMMC Flashspeicher unterstützt wird. Diese Kombination ist ein Garant für schnelle Umschaltzeiten und eine ruckelfreie Wiedergabe von hochauflösenden 4K-Inhalten. Im Gegensatz dazu begnügt sich die GigaBlue Quad mit einem Dual Core Arm Prozessor mit 12.000 DMIPS. Diese Kombination ist zwar immer noch mehr als ausreichend für eine stabile Wiedergabe, jedoch weniger leistungsstark als die VU+.

Anschlüsse und Schnittstellen

Beide Geräte verfügen über eine Gigabit LAN-Schnittstelle, wobei nur die VU+ Duo mit einem integrierten WLAN-Modul aufwarten kann. Im Gegensatz dazu punktet die GigaBlue Quad mit einem zusätzlichen Plug & Play Tuner für DVB-S2, DVB-C, DVB-T/T2, wodurch ein Maximum aus dem Gerät herausgeholt werden kann. Ein weiterer Pluspunkt für die GigaBlue Quad sind die zahlreichen USB-Ports. So stehen dem Nutzer drei USB 2.0 Schnittstellen sowie zwei USB 3.0 Schnittstellen zur Verfügung. Das sind satte 2 Steckplätze mehr als bei der VU+ Duo. Beide Geräte bietet zudem 2 SD-Kartenleser, einen S/PDIF-Ausgang, eine RS-232-Schnittstelle sowie einen HDMI-Ausgang und einen HDMI-Eingang. Die VU+ verfügt zudem über ein zweites CI-Modul und Bluetooth 4.1, für den mühelosen Anschluss von Soundbars oder Kopfhörern.

Fazit

Die beiden Spitzenmodelle zählen zurecht zu den besten Boxen, die der Markt derzeit zu bieten hat. Dabei ist die Hardwareausstattung der VU+ Duo eine Spur besser als die der GigaBlue Quad. Der Unterschied fällt beim gewöhnlichen Abspielen von 4K-Inhalten meist nicht auf und macht sich erst bemerkbar, wenn eine Vielzahl unterschiedlicher Endgeräte parallel genutzt wird. Die GigaBlue Quad 4K ist jedoch das schlankere und kompaktere Gerät, wodurch auch das Display an der Vorderseite etwas kleiner ausfällt. Im Gegensatz dazu hat die schwerere VU+ Duo ein großes und helles 3,5"-Farbdisplay und bietet ihren Kunden zusätzlich eine Unterstützung von Bouquet-Listen und verschiedene Skins zur Personalisierung der Oberfläche. Die Entscheidung für den einen oder anderen 4K Receiver kann somit nur individuell getroffen werden. Beide Boxen bieten zweifelsfrei TV-Genuss auf höchstem Niveau und zählen zu den Klassenbesten. Je nach Einsatzgebiet, persönlicher Präferenz und Nutzungsart können die technischen Eigenschaften der Boxen die Kaufentscheidung jedoch in die eine oder andere Richtung lenken.

Gigablue Quad 4K UHD: Technische Merkmale

Hardware

  • Dual Core Arm Prozessor mit 12.000 DMIPS
  • 2GB DDR4 RAM Arbeitsspeicher
  • 4GB eMMC Flashspeicher
  • Gigabit LAN Anschluss
  • 3,2“ TFT-Farbdisplay
  • eSATA für 2,5“-Festplatten

Besonderheiten

  • Multiroom Serverfunktion
  • Linux Enigma2
  • Plug & Play Tuner (DVB-S2, DVB-C, DVB-T/T2/HEVC265)
  • Demodulator 8x DVB-S2
  • FBC Twin Tuner

Schnittstellen und Anschlüsse

  • 2x DVB-S2 FBC Tuner
  • 2x Smartcard Reader
  • CI
  • HDMI 2.0 OUT
  • HDMI 2.0 IN
  • 3x USB 2.0
  • 2x USB 3.0
  • S/PDIF-Anschluss
  • RS-232-Schnittstelle

Lieferumfang

  • GigaBlue UHD Quad 4K
  • Fernbedienung
  • Benutzerhandbuch
  • Batterien

VU+ Duo: Technische Merkmale

Hardware

  • 2,1 GHz Quad Core 64 Bit Prozessor
  • Gigabit LAN
  • WLAN 802.11 b/g/n/ac 2,4 / 5 GHz integriert
  • Bluetooth 4.1
  • Max. 16 Demodulatoren
  • 4GB eMMC Flashspeicher
  • 2GB DDR3 DRAM Arbeitsspeicher
  • RS-232-Schnittstelle
  • 3,5"-Farbdisplay
  • PVR-Ready mit 2,5 Zoll HDD Einschub

Besonderheiten

  • 4K UHD mit HEVC/H.265 Videodekodierung
  • Chromium OS
  • Dual HD Transcoding

Schnittstellen und Anschlüsse

  • 2x Plug&Play FBC Tuner, DVB-S2X oder DVB-C Tuner oder Dual DVB-T2
  • 2x Smartcard Reader
  • 2x CI
  • 2x USB 3.0
  • USB 2.0
  • HDMI 2.0 OUT
  • HDMI 2.0 IN
  • S/PDIF-Anschluss
  • Netzschalter
  • 12V-Eingang

Lieferumfang

  • VU+ Duo 4K UHD Receiver
  • Fernbedienung
  • Benutzerhandbuch
  • Netzteil
  • 2x Batterien (AA)
  • HDMI Kabel

Kommentare

Kommentar eingeben

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Jetzt anmelden

* Alle Preise inkl. gesetzlicher USt., zzgl. Versand
** Gilt für Lieferungen innerhalb Deutschlands, Lieferzeiten für andere Länder entnehmen Sie bitte unserer Versandkostenübersicht